DER KAMPF

Hallo, alle zusammen!

Wir möchten heute etwas Klarheit in die Mechaniken und Überlegungen bringen, die dem Kampf und den Kräften im Spiel zugrunde liegen.  Wir wissen, dass der Kampf für viele Spieler von TSW ein polarisierender Faktor war, und uns war klar, dass wir mit Secret World Legends die Chance hatten, den Kampf immersiver und reaktiver zu gestalten – er sollte einfach Spaß machen. 

 Aber seht euch dazu erst mal dieses Video an:

DAS FADENKREUZ

Ein zentraler Punkt des Feedbacks zu TSW war, dass die Spieler im Kampf das Gefühl hatten, gar nicht richtig beteiligt zu sein.  Das wiederum führte dazu, dass sich auch Distanz zum restlichen Gameplay aufbaute!  Eines unserer Hauptziele bei der Entwicklung von Secret World Legends bestand darin, diese Probleme zu beseitigen, und darum haben wir das Zielen mit Fadenkreuz implementiert.

Grundsätzlich wird das Spiel gesteuert wie ein Third-Person-Actionspiel, also mit WASD, Maus und Tastatur. Durch den Perspektivenwechsel taucht der Spieler unserer Ansicht nach tiefer ein und identifiziert sich besser mit der Action.  Wir wussten, dass das die Richtung war, die wir wollten, aber uns war auch klar, dass es schwierig werden würde, das Zielen mit Fadenkreuz richtig hinzukriegen.  Nach mehreren Überarbeitungen des Systems und erschöpfendem Beta-Feedback sind wir nun der Ansicht, dass es passt.  Wir haben zudem auf Basis des Beta-Feedbacks mehrere visuelle Anpassungsmöglichkeiten implementiert, darunter Kamerapositionen und Fadenkreuz-Typen.  Danke, Beta-Tester!

 

WAFFENIDENTITÄT

Ein weiteres Hauptziel bestand darin, dafür zu sorgen, dass jede Waffe eine echte, eigene Identität bekam und dabei dennoch zugänglich blieb.  TSW verfügte zwar über 525 Fähigkeiten und Kräfte, aber wir müssen zugeben, dass viele davon nichts Unverwechselbares, Einzigartiges hatten.  Außerdem erwies sich das System vor allem für neue Spieler häufig als einschüchternd oder sogar überwältigend.

Jetzt hat jede Waffe eine auf sie zugeschnittene, individuelle Auswahl von Kräften, die zur leichteren Sortierung jeweils auf einer eigenen Seite aufgeführt sind.  Darüber hinaus gibt es jetzt für jede Waffe eine einzigartige „Spezialität“ sowie passive Fähigkeiten und sogar Ausrüstung, die die Funktionalität dieser Mechaniken verändern können.

Wir wissen natürlich, dass ihr gerne präzise Details über diese Spezialitäten erfahren würdet, und versprechen, dass wir die in Kürze auch liefern werden!

 

EINE KLASSE FÜR SICH

Um aus all dem ein kompaktes Paket zu schnüren, gibt es jetzt Anfängerloadouts oder -klassen, jeweils mit 2 bereits ausgewählten Waffen.  Jede Klasse hat ein eigenes Tutorial, das euch alles über die Spezialitäten und Mechaniken eurer Waffen beibringt – aber das ist erst der Anfang.  Ihr könnt trotzdem nach wie vor alle anderen Waffen freischalten und eure eigenen Kombinationen erstellen. Dazu kommen weitere Boni, wenn ihr weitere komplette Waffenseiten freischaltet.

Wir hoffen, dass damit einige eurer Fragen zum Kampf in Secret World Legends beantwortet sind. Wir werden weitere Kurzvideos über die Spezialität jeder Waffe veröffentlichen und in einem künftigen Post auch einen genaueren Blick auf die Mechaniken der einzelnen Waffen werfen.

Danke an alle fürs Lesen!  Wir sehen uns in weniger als einem Monat!